8-sam
Isabel Kis
 

Über mich

Es begann mit einer einfachen Idee: Eine Praxis zu gründen, die eine positive Wirkung auf das Leben Anderer hat.

Diesen Grundsatz habe ich bis heute nicht aus den Augen verloren.

Als zweifache Mutter und meiner Tätigkeit als staatlich anerkannte Erzieherin, durfte ich in meinem Leben schon viele zwischenmenschliche Erfahrungen machen. Schon in der Ausbildung zur Erzieherin kam der Wunsch auf, im therapeutischen Bereich tätig zu sein, der sich durch diverse Aus- und Weiterbildungen verfestigte und zuletzt auch realisierte.


Meine Qualifikationen

Meine Ausbildungen umfassen ein breites Angebot, mit denen ich Ihnen und Ihren Angehörigen stets zur Seite stehe.

Um zum Wohle meiner Patienten immer auf dem neuesten Stand zu sein, bilde ich mich regelmäßig fort.

Qualifikationen mit dem Stand von März 2021 sind:


  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Geprüfte psychologische Beraterin
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Fachausbildung in Verhaltenstherapie
  • Fachausbildung in Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers und Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
  • Entspannungstherapeutin/-pädagogin und PMR- Kursleiterin
  • Ausbildung zur Hand- und                Fußreflexzonenmassage für Wellness und   Prävention
  • Fachausbildung in integrative Lerntherapie geprüft nach § 35a
  • Ausbildung in psychologischer Kinesiologie
  • Kinesiologie Brain Gym (R) 1 und 2
  • Kinesiologie Touch for Health 1 bis 4
  • Fachausbildung zur Trauerbegleiterin
  • Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten  


Meine Schwerpunkte

Zu meinem breit gefächerten Angebot gehören unter anderem folgende Schwerpunkte:


  • Verhaltenstherapie
  • Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers
  • Entspannungstherapie
  • Kinesiologie
  • Integrative Lerntherapie
  • Psychologische Beratung
  • Trauerbegleitung


-> Näheres unter "Therapiespektrum/ Therapiemethoden"


Workshops und mehr...

Sie benötigen für Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung einen Workshop, dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wir suchen gemeinsam nach einer passenden Möglichkeit.

Beispiele sind:


  • Entspannung. WAS IST DENN DAS?
  • Lernen durch Bewegung. Pädagogische Lernkinesiologie
  • Kommunikation: Wir verstehen uns!
  • Trauer: Begleitung auf deinem Weg


Gerne gehe ich auf Ihre individuellen Wünsche ein.